Anlagenkomponenten für
Maschinenhersteller (OEM)

Aufgabenstellung

Maschinenhersteller (OEM) bieten große Anlagen, die aus einer Vielzahl verschiedener Komponenten bestehen. Die Gesamtanlage ist das Produkt des Maschinenherstellers und repräsentiert seinen guten Namen beim Endkunden. Wenn eine Corona-Anlage Bestandteil einer solchen Großanlange ist, lässt sich die wichtigste Anforderung einfach zusammenfassen: die Corona-Anlage muss funktionieren. Das Wort "Install and Forget" ist selten so buchstäblich gemeint ist, wie im Maschinenhersteller-Markt.

Eine hochwertige Verarbeitung, ein unterbrechungsfreier Betrieb über lange Laufzeiten und eine hohe Servicequalität werden daher als selbstverständlich vorausgesetzt. Viele OEM-Hersteller setzen mit SOFTAL auf einen Premium-Anbieter, der diesen Ansprüchen gerecht wird.

In über einem halben Jahrhundert in der Corona- und Plasma-Industrie ist der Markenname Softal zum Synonym für zuverlässigen und unterbrechungsfreien Betrieb geworden.

Besonders freut uns, wenn wieder einmal ein Endkunde darauf besteht, dass der Corona-Teil einer Großanlange aus dem Hause SOFTAL stammt.

Ergebnisse

icon

SOFTAL Qualität

icon

Unterbrechungsfreier Betrieb

icon

Geringe Betriebskosten

icon

Maßgefertigte Lösungen

Adhesion guaranteed Wir sind stolz auf einen umfangreichen Kundenstamm, zu dem Anlagenhersteller, Veredler, Folienhersteller und Forschungsunternehmen zählen. Ebenso vielseitig ist auch das Produktangebot von SOFTAL. Der modulare Aufbau unserer Anlagen ermöglicht kundenspezifische Änderungen und die rasche Entwicklung neuer Systeme und Verfahren. So stellen wir sicher, dass am Ende die gewünschte Haftung erreicht wird. Garantiert.
Install and forget SOFTAL ist seit über einem halben Jahrhundert in der Corona- und Plasma-Industrie tätig. Unsere Ingenieure und Entwickler wissen, was im Produktionsalltag wirklich zählt. Faktoren wie Service- und Wartungsfreundlichkeit, Betriebskosten, Standzeit und Sicherheit werden in die Entwicklung einbezogen, um einen bedienerfreundlichen und unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.
Kundenspezifische Schnittstellen und Lösungen Die vielen Hardware- und Software-Lösungen unserer Korona-Systeme sorgen für die optimale Integration in kundenspezifische Anlagen und Prozesse.
Unsere Anlagen werden, ausgehend von Standardbaureihen, auf Ihr Material und Ihre Prozesse zugeschnitten.
Sie konzentrieren sich auf Ihre Kernkompetenzen - wir spezialisieren uns auf die Oberflächenbehandlung Ihrer Materialien.
Auffrischbehandlung für Veredelungsschritte Am Standort des Veredlers reicht die Oberflächenenergie oftmals nicht mehr aus, um optimale Ergebnisse zu erzielen. In diesem Fall unterziehen Veredler das Material einer Corona-Vorbehandlung, um die notwendige Oberflächenspannung zu erreichen. Durch diese so genannte Auffrischbehandlung verbessert sich mit der Benetzbarkeit des Materials auch die Grundlage für die Haftung von Druckfarben und Beschichtungen.
Zuverlässiger Service SOFTAL steht weltweit für qualitativ hochwertige Maschinen und hohe Kundenzufriedenheit. Möglich wird dies durch ein einzigartiges Netzwerk aus umfassend geschulten Service-Mitarbeitern in strategisch ausgewählten Ländern. Auch internationale Standorte können so innerhalb weniger Stunden erreicht werden.
Geringe Betriebskosten durch Resonanzbetrieb Die Generatoren von SOFTAL setzen im Bereich der Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe. Durch eine sorgfältige Abstimmung zwischen Generator und Station wird dafür gesorgt, dass der Generator mit der Resonanzfrequenz der Anlage betrieben wird. Die Anlage läuft somit stets mit der optimalen Energiebilanz, was die Betriebskosten nachhaltig gering hält.

Technologien von SOFTAL zur Oberflächenbehandlung für die Maschinenbau-Branche

Korona

Materialoberflächen werden mit den Funken einer dielektrischen Barrierenentladung (DBD) in den obersten Atomlagen oxidiert. Die Zunahme der Oberflächenenergie führt zur Benetzung durch Flüssigkeiten und damit zu hohen Adhesionskräften.

Korona-Behandlung

Plasma

Die Plasma-Technologie baut auf der Corona-Behandlung auf. Im Gegensatz zur technisch etwas einfacheren Corona-Behandlung wird die Entladung in diesem Fall jedoch in einer Stickstoffatmosphäre gezündet - dadurch bieten die Plasma-Stationen von SOFTAL eine genaue Kontrolle der Entladungsatmosphäre und der Behandlungsergebnisse.

Plasma-Behandlung

Stationsbaureihen

So unterschiedlich die Folientypen sind, so vielseitig ist auch das Produktangebot von Softal. Unsere Corona-Stationen werden, immer basierend auf unseren tausendfach bewährten Standardbaugruppen, auf Ihr Material und Ihre Prozesse zugeschnitten.

SOFTAL Korona Stationen

Generatorenbaureihen

Die Generatoren von Softal sind ebenso vielseitig wie unsere Corona-Stationen. Bedienfreundlichkeit, Robustheit geringe Wartungs- und Betriebskosten und viele kleine und große Lösungen für den reibungslosen Produktionsalltag sind selbstverständlich bei einem Unternehmen, das seit Jahrzehnten Corona-Generatoren entwickelt und baut.

SOFTAL Generatoren